Kleine Backsünden

Süße Sünden aus dem Backofen

Liebt Ihr es auch zu Backen und die Liebsten mit etwas Selbstgebackenem zu verwöhnen? Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und beim Nachbacken der vielleicht besten und schönsten Rezepte.

Ananas - Becherkuchen

Teig
  • 1 Becher (250 g) Schlagsahne

  • 1 Becher (200 g) Zucker

  • 1 P. Vanillezucker

  • 3 Eier

  • 2 Becher (300 g) Mehl

  • 1 P. Backpulver

Belag
  • 2 Becher Kokosraspel

  • 125 g Butter

  • 1 Becher (200 g) Zucker

  • 2-3 EL Milch

  • 1 große Dose Ananas

Zubereitung Ananas-Becherkuchen


Sahne in eine Rührschüssel geben.
Den Becher anschließend auswaschen, abtrocknen und zum Abmessen der übrigen Zutaten verwenden.
Sahne steif schlagen, dabei Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen.
Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und in die Sahnemasse rühren.
Teig auf ein gefettetes Backblech streichen.
Im vor geheizten Backofen (E-Herd 175 °C/ Gasherd Stufe 2) ca. 15 Minuten vorbacken.

Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren goldgelb rösten.
Fett, Zucker und Milch aufkochen. Kokosraspel unterheben und den Topf von der Herdplatte nehmen.
Ananas abtropfen lassen, fein schneiden und zur Kokosmasse geben.
Belag vorsichtig auf den vor gebackenen Teig streichen und weitere 15 - 20 Minuten bei gleicher Temperatur backen.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

Mal was Neues ausprobieren?

Blaubeer - Käsekuchen

Käsekuchen mit Blaubeeren oder Heidelbeeren. Kuchenboden aus Rührteig

Rührteigboden
  • 2 Eier

  • 125 g Butter

  • 75 g Zucker

  • 150 Mehl

  • 1 1/2 TL Backpulver

Käsefüllung
  • 500 g Mageren Quark

  • 125 g Zucker

  • geriebene Schale 1 Zitrone

  • 1 Ei

  • 1 P. Puddingpulver zum kalten Anrühren (0,5 l)

  • 1/4 l Vollmilch

  • 300 g Blaubeeren

Käsekuchen auf Rührteig mit Blaubeeren

Blaubeeren waschen und trocken tupfen.
Aus den Zutaten für den Kuchenteig rasch einen glatten Rührteig kneten.
In einer seperaten Schüssel Quark, Zucker, geriebene Zitronenschale und das Ei verrühren. Puddingpulver und die Milch mit einrühren bis die Käsemasse anfängt anzuziehen.

Boden einer Springform Ø 26 cm mit Backpapier auslegen. Rand der Backform nicht fetten.

Rührteig in die Form geben, glattstreichen, Beeren darauf verteilen und schließlich die Käse-Pudding-Masse einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C U-/Oberhitze etwa 60 Minuten backen.
Nach dem Backen den Käsekuchen circa 1 1/2 h in der Form auskühlen lassen, anschließend stürzen und das Backpapier abziehen.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

Copyright © 2019 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.