Faszination Backen

In der Rezeptesammlung von Kuchen Aktuell werden neben den Rezepte-Klassikern außergwöhnliche Backrezepte angeboten.

Teilweise sind diese Kuchen- und Tortenrezepte einzigartig. Auf jedem Fall werden in diesem Online-Backbuch ausgefallene und besondere Rezeptideen angeboten. Die meisten Backideen stammen aus unseren heimischen Küchen - Aktuell, modern oder typisch klassisch.

Baumkuchen Erdbeer-Orange

Baumkuchen mit Erdbeeren und Orangen-Sirup

Teig
  • 125 g Butter oder Margarine

  • 125 g  Zucker

  • 3 Eier

  • 75 g Mehl

  • 25 g Speisestärke

  • 25 g gemahlene Mandeln

Belag
  • Saft und Schale einer Orange

  • 50 g Zucker

  • 1 EL Orangenlikör

  • 50 g Marzipan Rohmasse

  • 500 g Erdbeeren

  • 1 P. klaren Tortenguss

Zubereitung Baumkuchen mit frischen Erdbeeren

Für den Belag 75 ml Orangensaft mit Zucker unter Rühren aufkochen. Geriebene Marzipanrohmasse hinein geben und glattrühren. Je nach Geschmack Orangenlikör hinzufügen.
Abkühlen lassen.

Erdbeeren putzen halbieren und zuckern.

Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren. Eier trennen. Eigelbe mit der Buttermasse verrühren.

Mehl und Speisestärke darübersieben, gemahlene Mandeln hinzufügen und dann vermischen.

Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

Den Boden einer 26cm Springform mit Backpapier auslegen.

Den Grill des Ofens vorheizen.

2 EL des Teiges auf dem Springformboden verstreichen.

Für 1-1,5 Minuten unter dem Grill auf der mittleren Schiene backen. Der Teig kann schnell zu braun werden, daher immer beobachten.

Als zweite Schicht wieder 2 EL Teig aufstreichen und backen.

So fortfahren bis der Teig aufgebraucht ist.

Ergibt circa 6 Schichten.Nach dem Backen den Boden vom Rand lösen und das Backpapier abziehen.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Den Boden mit einer Rouladennadel oder ähnlichem einstechen und dann den Orangensirup auf den Boden verteilen.

Der Sirup zieht nicht komplett ein.

Erdbeeren auf dem kalten Boden verteilen und Tortenguss nach Packungsanweisung herstellen und den Kuchen damit überziehen.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

Mal was Neues ausprobieren?

Pflaumentorte Friesischer Art

Friesische Sahnetorte mit Pflaumenmus. Pflaumentorte mit Sahne nach friesischer Art

Für den Knetteig
  • 250 g Mehl

  • 1 Msp Backpulver

  • 2 P. Vanillin-Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 150 g stichfeste saure Sahne

  • 175 g weiche Butter

Für die Streusel
  • 150 g Mehl

  • 75 g Zucker

  • 1 P. Vanillin-Zucker

  • 1/2 TL gemahlener Zimt

  • 100 g Butter

Für die Füllung
  • 450 g Pflaumenmus

  • 750 g Schlagsahne

  • 1 EL Zucker

  • 1 P. Vanillin-Zucker

  • 3 P. Sahnesteif

  • 1-2 TL Puderzucker

Friesische Torte mit Pflaumenmus

Tortenrezept ergibt 12 Stücke.

Mehl und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Vanillin-Zucker, Salz, saure Sahne und weiche Butter zufügen.
Zuerst mit einem Knethaken vom elektrischen Handmixer den Teig vorkneten, dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verarbeiten.

Teig in Folie wickeln und kurz kühl stellen.

Zwischendurch für die Streusel Mehl, Zucker, Vanillinzucker und Zimt in einer Schüssel mischen. Kalte Butter in kleinen Würfeln zufügen und mit den Händen zu einem krümeligen Streuselteig verkneten.

Den Knetteig dritteln und auf einem mit Backpapier ausgelegten Springformboden (28 cm Ø) ausrollen. Darauf achten, dass der Teigboden am Rand nicht zu dünn ist. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Mit 1/3 der Streusel bestreuen und im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen.

Den fertigen Boden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Aus dem restlichen Teig und den Streuseln nacheinander zwei weitere Böden backen.

Einen der Böden noch heiß in 12 Tortenstücke schneiden.

Die beiden ganzen Böden mit Pflaumenmus bestreichen.

Sahne, Zucker, Vanillinzucker und Sahnefestiger steif schlagen. Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.

An den Rand der beiden ganzen Böden jeweils 12 dicke Sahnetuffs spritzen. Restliche Sahne in die Mitte der Böden spritzen.
Die beiden Böden aufeinander setzen und die geschnittenen Tortenstücke jeweils schräg auf einen Sahnetuff legen.

Ca. 1 Stunde kühl stellen. Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und am besten mit einem scharfen Sägemesser in Tortenstücke schneiden.

Foto: © G. Bohnsack, Hamburg

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Copyright © 2019 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.