Was ist "Aprikotieren"?

Zum Aprikotieren wird Aprikosenkonfitüre erwärmt bis sie flüssig ist.

Eiweiß steif schlagen

Als Faustregel gilt hier: Die Eier müssen für ein gutes Ergebnis frisch sein und beim Trennen der Eier vom Eiweiß (Eiklar) und dem Eigelb (Eidotter) sollte sehr genau darauf geachtet werden, dass die Eier sauber getrennt wird.

Muss ein Backofen beim Backen vorgeheizt werden?

Da selbst die modernen Backöfen und Herde sehr unterschiedliche lange Aufheizphasen haben, empfiehlt es sich den Backofen stets vorher auf die gewünschte Backtemperatur zu bringen.

Mal was Neues ausprobieren?

Erdbeer-Stachelbeer-Torte

Torte mit Löffelbiskuit, Erdbeeren und Stachelbeeren

Boden
  • 6 Eier

  • 200 g Zucker

  • 1 P. Vanillezucker

  • 150 g Mehl

  • 1 TL Backpulver

  • 50 g Kakao

Füllung
  • 2 P. Vanillepudding

  • 2 EL Haseknusskrokant

  • 200 g Löffelbiskuit

  • 200 g Erdbeeren

  • 200 g Stachelbeeren

  • 1 P. Tortenguss.

  • 200 ml Schlagsahne

  • 1 P. Sahnesteif

Stachelbeer-Torte mit Erdbberen

Eier trennen. Eigelb mit 100 g Zucker, Vanillezucker schaumig rühren.

Eiweißsteif schlagen. Restlichen Zucker unterziehen und unter die Eigelbmasse heben. Mehl, Kakao und Backpulver vermischen, sieben und unter die Eimasse ziehen.

Backofen auf U-/Oberhitze 170°C vorheizen.

Masse in eine mit Backpapier ausgelegten Springform Ø 26cm füllen und ca. 40 Minuten backen.

Erdbeeren und Stachelbeeren waschen und klein schneiden.

Pudding lt. Packungsangabe zubereiten. Fertigen Pudding in der Menge halbieren und unter die eine Hälfte den Krokant rühren.

Ausgekühlten Tortenboden zweimal quer aufschneiden. Einen Boden in einen Tortenring legen.

Die Löffelbiskuit in der Höhe dem Tortenring anpassen und mit der Schnittkante auf den Rand des Tortenboden stellen. Vanillepudding mit dem Krokant auf den Boden geben und verteilen.

Zweite Bodenhälfte am Rand schmaler schneiden, damit er zwischen die Biskuits passt und schließlich auf den Pudding legen. Darauf die 2. Hälfte des Puddings verteilen.

Abgeschnittenen Tortenbodenrand zerbröseln, auf den Pudding streuen, darauf die Früchte legen und mit dem fertigen Tortenguss bestreichen.

Schlagsahne mit dem Sahnesteif schlagen und die Torte mit Rosetten garnieren.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

Copyright © 2021 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.