Kleine Backsünden

Süße Sünden aus dem Backofen

Liebt Ihr es auch zu Backen und die Liebsten mit etwas Selbstgebackenem zu verwöhnen? Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und beim Nachbacken der vielleicht besten und schönsten Rezepte.

Mal was Neues ausprobieren?

Beschwipster Schoko-Kirschkuchen

Schokoladenkuchen mit Kirschen. Kirschkuchen mit Schoko und einem Schuss Kirschwasser oder Rum.

  • 200 g weiche Butter

  • 200 g Zucker

  • 1 P. Vanillezucker

  • 4 Eier

  • 40 ml Kaffeesahne

  • 300 g Mehl

  • 100 g Speisestärke

  • 1 P. Backpulver

  • 1 1/2 EL Kakao

  • 1 kl. Glas Schattenmorellen o. Kirschen (175 g Einwaage)

  • 1 TL Zucker

  • 3 EL Schwarzwälder Kirschwasser

  • Kuvertüre

Zubereitung Schoko-Kirschkuchen mit Schuss

Kirschen ca. 2 Stunden vor der Zubereitung in ein Sieb zum Abtropfen geben.
Abgetropfte Kirschen in einer Schale mit einem EL Zucker bestreuen und das Kirschwasser darüber träufeln. Kirschen ca. 1 1/2 h ziehen lassen.
Kirschen erneut in ein Sieb zum Abtropfen geben. Saft auffangen.

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier und Kaffeesahne nach und nach mit unterrühren. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen. Über die Eimasse sieben und zu einem Rührteig verrühren.
1-2 Esslöffel Flüssigkeit vom aufgefangenen Saft unter den Teig rühren.
Kirschen auf den Teig geben und mit einem Rührlöffel vorsichtig untermischen.

Eine eckige Kastenform einfetten und mit Paniermehl ausstreuen und den Teig einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C U-/Oberhitze 55-60 Minuten backen.

Ausgekühlten Kuchen mit Kuvertüre überziehen.

Tipp:
Je länger Sie die Früchte ziehen lassen, umso intensiver wird das Aroma. Statt Kirschwasser können Sie Weinbrand oder Rum nehmen.

Guten Appetit wünscht Kuchen-Aktuell

 

Copyright © 2019 www.kuchen-aktuell.de. Alle Rechte vorbehalten.